Bundesligafussball

Schock: Saison-Aus für Shinji Kagawa – Wer ersetzt den Shootingstar beim BVB?

Eine ganz bittere Nachricht für Borussia Dortmund: Shinji Kagawa hat sich beim Asien-Cup einen Mittelfußbruch zugezogen. Der japanische Offensivmann wird voraussichtlich den Rest der Saison ausfallen. Wer kann die Rolle von Kagawa in Dortmund übernehmen? Und droht jetzt noch der Verlust der Meisterschaft?

Shinji Kagawa hat sich im Halbfinale des Asien-Cups gegen Südkorea einen Mittelfußbruch zugezogen. Der Japaner hat einen Tritt abgekommen und man ging vorerst von einer leichten Verletzung aus. Doch nun der Schock und das vorzeitige Saison-Aus für einen der besten BVB-Akteure der Hinrunde (12 Pflichtspieltore).

BVB: Götze oder Lewandowski als Kagawa-Ersatz

Natürlich dürfte die Stimmung in Dortmund erstmal auf dem Tiefpunkt sein. ABER: In dieser Saison ist Borussia Dortmund vom Verletzungspech verschont geblieben – mit Ausnahme von Sebastian Kehl. Sicherlich auch einer der Gründe, warum die Schwarz-Gelben da stehen, wo sie jetzt stehen. Nämlich mit einem fetten Vorsprung auf Platz eins.

Doch wer soll Kagawa im Spiel des BVB ersetzen? Es gibt ausreichend Alternativen, auf die Trainer Jürgen Klopp zurückgreifen kann. Ob nun das junge Ausnahmetalent Mario Götze, Edeljoker Robert Lewandowski oder auch Mohamed Zidan oder Antonio da Silva. Kagawa war ohne Zweifel einer der wichtigsten Akteure der Hinrunde, doch der Ausfall des 21-Jähriges ist eher zu kompensieren, als wenn Denker und Lenker Nuri Sahin ausfallen würde.

Daher glaube ich auch nicht, dass Borussia Dortmund jetzt im Kampf um die Meisterschaft einbricht. Zwar ist die Truppe sehr jung, doch dafür sehr talentiert und extrem erfolgshungrig.

Kann Borussia Dortmund den Ausfall von Shinji Kagawa auffangen? Wer soll ihn beim BVB ersetzen?

Werbung