Bundesligafussball

Sergio Escudero: spanischer Neuzugang von Schalke 04

Der FC Schalke 04 hat Sergio Escudero verpflichtet. Der Linksverteidiger kommt vom spanischen Zweitligisten Real Murcia und unterschrieb in Gelsenkirchen einen Vertrag bis 2014. Doch wer ist Sergio Escudero überhaupt, wo liegen seine Stärken und wie ist seine Perspektive auf Schalke?

Sergio Escudero ist ein vielversprechendes Talent. Der 20-Jährige ist spanischer U21-Nationalspieler und hatte in der letzten Saison für Real Murica in der zweiten Liga gespielt, wo er Stammspieler war. In den letzten zwei Jahren sollen insgesamt 12 Klubs aus der Primera Division hinter dem Linksverteidiger her gewesen sein sollen, darunter auch Real Madrid – seinem Lieblingsklub.

Sergio Escudero: national und international begehrt

Aber auch international war das Talent gefragt. Neben Schalke hatten auch der RSC Anderlecht, Dynamo Moskau und Ajax Amsterdam zuletzt Interesse am 1,76 m großen Verteidiger, der in Valladolid geboren wurde.

Sergio Escudero vs. Christian Pander

Doch wie ist die Perspektive von Sergio Escudero bei Schalke 04, wo er fortan mit der Rückennummer 3 spielen wird? S04-Trainer Felix Magath ist ja immer für Überraschungen gut und so ist es gut möglich, dass sich Escudero schnell in der ersten Elf wieder finden wird. Zumal der etatmäßige Linksverteidiger Christian Pander (s. Bild) aufgrund seiner sehr hohen Verletzungsanfälligkeit keine unüberwindbare Hürde für den jungen Spanier darstellen wird. Doch wenn Pander fit ist, ist Escudero wohl vorerst Ersatz. Sonst hätte ein anderes Kaliber für hinten links verpflichtet, wie bspw. Jorge Fucile, der auch gehandelt wurde.

Stärken von Sergio Escudero

Spielerisch liegen die Stärken des Außenverteidigers vor allem in der Offensive. Er ist schnell mit dem Ball am Fuß und ist dank seiner guten Technik auch sehr dribbelstark.

Auf jeden Fall ist Sergio Escudero ein interessanter Spieler, dessen Entwicklung bei Schalke 04 verfolgt werden sollte. Und zudem wird es Schalkes spanischem Superstar Raul mit einem Landsmann im Kader sicherlich einfacher fallen, sich bei den Königsblauen einzuleben.

Eure Meinung: Was haltet ihr von Sergio Escudero? Wird er sich bei Schalke durchsetzen?

Werbung