Bundesligafussball

Stürmt Mario Mandzukic bald für Werder Bremen?

Mario Mandzukic hat das Interesse von Werder Bremen geweckt. Schon in der Winterpause wollten der SVW den jungen Stürmer von Dinamo Zagreb an die Weser holen, doch sein Klub lehnte einen Verkauf ab. Nun unternehmen die Grün-Weißen einen erneuten Versuch. Doch für den 22-Jährigen müssten sie tief in die Tasche greifen.

Wie die „Bild“ berichtet fordert Zagreb eine Ablösesumme von über neun Millionen Euro. „Wenn ein Spieler unbedingt weg will, wird es schwer. Bremen ist ein großer Klub. Ich kann nicht garantieren dass nichts passiert“, orakelt Dinamo-Manager Zoran Mamic, um aber gleich seine finanziellen Forderungen hinterher zuschießen.

„Neun Millionen sind zu wenig. Dafür geben wir Manzukic an keinen anderen Verein ab.“ In der laufenden Saison konnte der Torjäger in 15 Ligaspielen acht Treffer für den Spitzenreiter markieren.

Ob der junge Kroate soviel Geld wert ist, ist schwer zu beurteilen. Doch da mit Bayern München und Hertha BSC schon andere Bundesligisten ein Auge auf Mandzukic geworfen haben sollen, scheint sein Marktwert nicht ganz überzogen.

Dabei wird auch vieles von Claudio Pizarro abhängen, der bislang nur vom FC Chelsea ausgeliehen ist. Können die Werderaner den Stürmer längerfristig an sich binden, besteht nicht unbedingt Handlungsbedarf im Sturm. Mit Hugo Almeida und Markus Rosenberg verfügt der Klub über erfahrene Stürmer, die ihr Können schon unter Beweis gestellt haben.

Zudem wurde Boubacar Sanogo an 1899 Hoffenheim ausgeliehen und könnte ebenfalls zur neuen Saison zur Schaaf-Truppe zurückkehren. Doch vielleicht will man bei Werder Bremen nach der bislang verkorksten Saison einen Umbruch einleiten. Da wäre ein junger, hungriger Stürmer nicht die schlechteste Wahl.

Was meint ihr: Sollte sich Werder Bremen weiter um eine Verpflichtung von Mario Mandzukic bemühen? Oder ist er viel zu teuer?

Werbung

6 Comments

  1. Philippie

    13. Februar 2009 at 14:50

    Ich finde Mario sollte kommen und zu teuer ist er auch nicht denn Bremen wollte ja für Poldi auch 15 Mio. ausgeben da wären 9 Mio. gar nicht so viel.

  2. Silenca

    13. Februar 2009 at 19:13

    Kann man ruhig machen. Weiß zwar nicht viel über Mandzukic, doch die Kroaten haben ja reihenweise junge, talentierte Spieler. Der wird schon was auf dem Kasten haben.

  3. intoller

    13. Februar 2009 at 21:59

    Da wär der Poldi aber der bessere Kauf. Der hätte sich in Bremen prächtig entwickelt und an der Weser hätte man nach dieser scheiß Saison einwn Umbruch einleiten können…Mandzukic sagt mir mal gar nichts, soll aber auch nichts heißen…der Krancar wär aber geiler!

  4. besserwisser

    29. Dezember 2009 at 15:43

    ist das ein alter artikel . werder wird in der winterpause einen neuen versuch bei mandzukic unternehmen

  5. Robert

    29. Dezember 2009 at 19:49

    @ besserwisser: ja, hierbei handelt es sich um einen alten artikel. werder ist ja jetzt schon zum dritten mal an mandzukic dran. vielleicht klappts ja diesmal…getreu dem motto: aller guten dinge sind drei!

  6. marina paolic

    14. Februar 2010 at 20:33

    ich bin auch kroatin. ich habe mario mndzukic am 3 01 getroffen. er hatte gerade spielerpause und sein auto ist echt sowas von cool. es währe cool wenn er nach bremen kommen würde aber auch irgendwie auch nicht. wenn er dazu kommt, dann würde ich jedes spiel anglupschen hahaha ok macht was ihr wollt muhaha tschau