Bundesligafussball

Stuttgart siegt im Nachholspiel gegen Cottbus

Am ursprünglichen Termin musste das Spiel zwischen Energie Cottbus und dem Vfb Stuttgart aufgrund des Sturms Emma abgesagt werden, doch nun konnte es ohne Probleme durchgeführt werden. Im Nachholspiel siegten die Schwaben mit 0:1 und schoben sich somit in der Tabelle auf den 6. Platz vor. Damit trennt sie nur noch ein Platz von den internationalen Rängen. Gegen erstaunlich schwache Cottbusser reichte ein Kopfballtor von Fernando Meira in der 30. Minute, um die Lausitzer in Schach zu halten. Die Vorlage lieferte Pardo nach einem Eckball.

Während Stuttgart wieder an Anschluss an das, für sie so wichtige internationale Geld gefunden hat , dürfte die erste Bundesliga für Cottbus eine ernüchternde Erfahrung werden. Es bleibt zu bezweifeln, dass sie den Klassenerhalt schaffen können.

Werbung