Bundesligafussball

Ungewissheit um Keita vor Leipziger Champions-League-Debüt

Leipzig – Der Einsatz von Mittelfeldspieler Naby Keita beim Debüt von RB Leipzig in der Champions League bleibt vorerst offen. Der Fußball-Bundesligist erklärte auf Anfrage, dass es gegebenenfalls am Montag ein Update zu Keita gebe.

Die Sachsen empfangen am Mittwoch den AS Monaco zum ersten Gruppenspiel in der europäischen Eliteliga. Der 22-Jährige aus Guinea konnte beim 2:0-Auswärtssieg in der Bundesliga beim Hamburger SV die Partie nicht zu Ende spielen. Laut Trainer Ralph Hasenhüttl war nach dem Spiel noch nicht klar, ob sich Keita eine Zerrung im Leisten- oder Adduktorenbereich zugezogen oder lediglich unter einem Krampf gelitten hatte.

Fotocredits: Daniel Reinhardt
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.