Bundesligafussball

Unions Schlotterbeck droht längere Pause

Gelsenkirchen – Keven Schlotterbeck könnte eine längere Verletzungspause drohen. Der 22 Jahre alte Abwehrspieler des 1. FC Union Berlin musste beim 1:2 in der Partie beim FC Schalke 04 bereits in der 27. Minute wegen einer Knieverletzung ausgewechselt werden.

«Am Kreuzband ist nichts. Trotzdem ist unser Arzt eher ein bisschen skeptisch, was das Ganze betrifft bei ihm», sagte Unions Sport-Geschäftsführer Oliver Ruhnert, der lange Leiter der Schalker Nachwuchsabteilung war. Auch Trainer Urs Fischer wusste nach dem Spiel noch nichts Genaues. «Ich kann noch nichts sagen. Wir müssen das in den nächsten Tagen abklären.»

Fotocredits: Soeren Stache
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.