Bundesligafussball

Verdacht auf Rippenbruch bei Sven Bender

Augsburg – Defensivspieler Sven Bender ist beim Remis von Bayer Leverkusen beim FC Augsburg mit Verdacht auf einen Rippenbruch ausgewechselt worden.

«Was im einzelnen heute Abend noch passiert in der Leistungsdiagnostik oder morgen früh, kann ich nicht sagen», erklärte der Leverkusener Trainer Heiko Herrlich nach dem 1:1. Bender war nach einem Zweikampf mit dem Augsburger Ja-Cheol Koo in der ersten Hälfte liegen geblieben und musste behandelt werden. Humpelnd verließ der 28-Jährige dann den Rasen und wurde in der 33. Minute für Panagiotis Retsos ausgewechselt.

Fotocredits: Stefan Puchner
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.