Bundesligafussball

VfB Stuttgart: Christian Träsch heißer Kandidat beim FC Bayern München – Wechsel wahrscheinlich

Mit Christian Träsch scheint der FC Bayern München bereits einen Wunschspieler als Nachfolger für Mark van Bommel ins Visier genommen zu haben. Der defensive Mittelfeldspieler soll im kommenden Sommer an die Säbener Straße wechseln. Und die Chancen stehen gut!

Christian Träsch spielt wohl seine letzte Saison beim VfB Stuttgart. Denn wie die „Stuttgarter Zeitung“ berichtet, steht der deutsche Nationalspieler bei Bayern München ganz oben auf der Wunschliste. Der 23-jährige wird dabei als Nachfolger für Mark van Bommel gehandelt. Der Vertrag des Niederländers läuft im kommenden Jahr aus. Der dann 34-Jährige wird höchstens um ein Jahr verlängern, wenn überhaupt.

Parallelen zu Sami Khedira

Somit soll Christian Träsch langfristig die Nachfolge von Van Bommel antreten. Und die Chancen, dass der Defensiv-Allrounder zur kommenden Saison in München landet, sind sehr groß. Schließlich läuft der Vertrag beim VfB Stuttgart 2012 aus und ähnlich wie im Fall Sami Khedira (wechselte im Sommer zu Real Madrid), könnten die Schwaben so noch eine nette Ablöse einstreichen. Zudem ist Träsch gebürtiger Oberbayer und hat einen Teil seiner fußballerischen Ausbildung in München genossen, wenn auch beim TSV 1860 München. Ein Wechsel in die Heimat wäre nicht schlecht.

Gute Kontakte zum FC Bayern

Zudem hat Träsch-Berater Robert Schneider gute Kontakte zum FC Bayern, da Bastian Schweinsteiger und Holger Badstuber zu seinen Klienten zählen.

Auch wenn für Träsch bei Bayern ein Bankdasein droht, spricht eigentlich alles dafür, dass der Mittelfeldspieler im Sommer in München anheuern wird.

Werbung

One Comment

  1. Moritz

    18. Juni 2011 at 13:17

    Boateng soll zu Bayern und Alex und Vidal auch dann haben wir wenigstens wieder ne ordentliche Verteidigung (offensive is sowieso Weltklasse)