Bundesligafussball

VfL Wolfsburg: Wird Roque Santa Cruz Nachfolger von Edin Dzeko?

Roque Santa Cruz wird als Ersatz für Edin Dzeko beim VfL Wolfsburg gehandelt. Der Stürmer spielt bei Manchester City keine Rolle mehr und könnte zudem beim bevorstehenden Wechsel von Dzeko zu City verrechnet werden. Doch der Paraguayer wäre nicht einmal ansatzweise ein gleichwertiger Ersatz.

Zwar ist der Wechsel von Edin Dzeko vom VfL Wolfsburg zu Manchester City noch nicht in trockenen Tüchern, doch vieles deutet darauf hin, dass der bosnische Stürmerstar für 35 Millionen Euro zu den Citizens transferiert wird.

Roque Santa Cruz als Dzeko-Ersatz?

Doch solange die „Wölfe“ keinen potentiellen Ersatz für den Stürmer haben, wird sich der Deal noch etwas hinziehen. Wie die „Welt“ berichtet, hat ManCity dem Werksklub Roque Santa Cruz angeboten, der mit der Dzekos Rekordablösesumme verrechnet werden soll. Für rund 3 Millionen Euro ist der ehemalige Angreifer des FC Bayern München zu haben.

Beim VfL Wolfsburg scheint man von Roque Santa Cruz nicht abgeneigt. Auch wenn stark bezweifelt werden darf, ob der 29-Jährige Dzeko ansatzweise ersetzen kann. Denn Dzeko ist ein absoluter Torjäger, auch wenn es in dieser Saison in Wolfsburg alles andere als rund läuft.

Denn bislang hat Dzeko in 111 Bundesligaspielen 66 Tore für den VfL Wolfsburg erzielt. Eine starke Quote. Santa Cruz hatte zwar in England bei den Blackburn Rovers stark aufgetrumpft, doch seit seinem Wechsel zu Manchester City ist er in der Versenkung verschwunden. Wolfsburg wäre sicher besser beraten, sich einen anderen Ersatz für Edin Dzeko zu suchen.

Werbung