Bundesligafussball

Franck Ribéry war nach dem Champions-League-Aus der Bayern frustriert. Foto: Andreas Gebert Andreas Gebert

Franck Ribéry war nach dem Champions-League-Aus der Bayern frustriert. Foto: Andreas Gebert 
Andreas Gebert