Bundesligafussball

Wer hat welches Paket? Die Verteilung der Bundesliga-Rechte

Frankfurt/Main – Der Pay-TV-Sender Sky, der Streaming-Dienst DAZN sowie ARD und ZDF bleiben auch von 2021 bis 2025 zentrale Partner der Fußball-Bundesliga.

Die Deutsche Presse-Agentur listet auf, wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) die Rechtepakete für die vier Spielzeiten ab Sommer 2021 vergeben hat.

Rechtepaket A (Bundesliga-Konferenz am Samstagnachmittag): Sky

Rechtepaket B (Bundesliga-Einzelspiele am Samstagnachmittag): Sky

Rechtepaket C (Bundesliga-Spiele Samstag 18.30 Uhr): Sky

Rechtepaket D (Bundesliga am Freitag und Sonntag): DAZN

Rechtepaket E (Neun Free-TV-Spiele pro Saison): ProSieben / Sat.1

Rechtepaket F (2. Bundesliga Live-Spiele): Sky

Rechtepaket G (2. Bundesliga Live Samstag 20.30 Uhr): Sky / Sport1

Rechtepaket H (Zweitliga-Highlights Freitag/Sonntag): ARD

Rechtepaket I (Bundesliga/Zweitliga-Highlights Samstag): ARD

Rechtepaket J (Bundesliga Highlights Samstag 18.30 Uhr): ZDF

Rechtepaket K (Bundesliga-Highlights Sonntagvormittag): Sport1

Rechtepaket L (Bundesliga-Highlights Sonntagabend): ARD

Rechtepaket M (Bundesliga Pay-Highlight-Clips): Axel Springer

Rechtepaket N (Bundesliga Free-Highlight-Clips): ARD, ZDF, Sport1

Rechtepaket Audio Broadcast: ARD

Rechtepaket Audio Netcast: ARD

Rechtepaket Digitale Außenwerbung: Axel Springer

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.