Bundesligafussball

Werder Bremen löst HSV als Rekordhalter ab

Bremen – Werder Bremen wird mit Beginn der neuen Saison einen Bundesliga-Rekord aufstellen. Das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am ersten Spieltag ist das 1867. Bundesliga-Spiel der Bremer Vereinsgeschichte.

Mehr hat seit der Gründung der höchsten deutschen Spielklasse kein anderer Verein absolviert. Als bisherigen Rekordhalter mit 1866 Spielen werden die Bremer ausgerechnet ihren großen Rivalen Hamburger SV ablösen.

Fotocredits: Carmen Jaspersen
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.